Ein Tag in Bolzano

Heute hatte ich leider etwas Pech mit dem Wetter. Sehr diesig, regnerisch und kalt. Aber was soll’s, Sachen gepackt, Kamera geschultert und raus 🙂

Wir haben mein Auto gestern Abend noch einmal umgeparkt bei der Seilbahn „Saint Genesio Cableway“, da kann man kostenfrei sein Auto abstellen (Tipp!). Ein wenig weiter auf dem Weg habe ich zwei kleine Kätzchen gefunden und mich natürlich trotz des Wetters erst einmal dort aufgehalten.

Dann habe ich mich auf den Weg in die Altstadt gemacht. Vorbei an der Talfer, wo ich einen ziemlich faszinierenden Schuhbaum gefunden habe 😀 Vorbei am Ötzi-Museum und rein in die Shoppingmeile. Ich muss sagen, es ist noch sehr Deutsch hier. Viele Schilder sind auf deutsch und italienisch ausgewiesen und die meisten Menschen die ich auf der Straße gehört habe, haben deutsch – bzw österreichisch gesprochen oder waren bilingual unterwegs.

Die Altstadt ist wunderschön. Trotz des bescheidenen Wetters und der Tatsache, dass es Februar ist. Im Frühling oder Sommer muss es an der Promenade unfassbar schön sein. Ich habe mich sehr wohl gefühlt. Nach ungefähr 4 Stunden in der Kälte und im Regen war ich wieder im Zimmer. Hoffentlich ist Morgen besseres Wetter! 🙂

Abgerundet wurde der Tag mit einer richtigen italienischen Pizza, Wein und einem Limonchello als Digestif. Super lecker! Kein Vergleich zu deutschen Pizzen.

Morgen ist die Planung abhängig vom Wetter: entweder das Museum, oder aber eine Fahrt mit der Seilbahn! Ich werde berichten 🙂

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s