Tag 4: Salisbury (Stonehenge)

Sooo morgens aus Bath mit dem Bus weiter nach Salisbury. Ursprünglich war ein Besuch bei Stonehenge geplant, aber da der Transfer mit Eintritt umgerechnet 45 € kosten sollte, entschieden wir uns dagegen. An der Rezeption im Hostel war ein sehr freundlicher und redseliger Herr, der erzählte uns, dass die Steine hinter Glas eingepackt sind und man sie weder berühren, noch großartig in ihre Nähe käme. Ich hätte so gerne ein Windows Foto gemacht 😉

Da wir, wie im letzten Beitrag beschrieben, nicht wirklich geschlafen haben, sind wir in einen super schönen Park gewandert und haben uns auf die Wiese geflätzt und sind kurzerhand eingeschlafen. Es war sehr warm, wir wollten nicht in der Hitze durch die Stadt laufen, zumal wir nur lange Klamotten bei hatten. Abends sind wir dann etwas herumspaziert. Auch eine sehr schöne Stadt 🙂

Hier ein paar Bilder von dem sehr frühlingshaften, warmen und sonnigen Tag im Park:

Und jetzt welche von der Stadt (wie geschrieben, sind abends herumflaniert, also etwas düster und dämmrig)

Am Abend sind wir dann wieder zurück nach Coventry gefahren mit dem Bus 🙂

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Tag 4: Salisbury (Stonehenge)

  1. Annette Koch

    Liebe Julia
    Also Stonehenge ist schon magisch und sehr touristisch aber nicht in Glas eingepackt…Man kann schon nah heran und …Ja…Kein Stein liegt da wo er ursprünglich lag aber man kann auch zu Fuß hin gelangen ohne Touri Bus …Ich fand es toll!!!@

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s