Erster Tag

Gestartet haben wir ihn um 7.40 Uhr mit Frühstück. Um 8 in der Früh ging’s los mit Pferdchen füttern und Platz gerade ziehen, da die Gäste erst um 11.00 einen Ausritt geplant hatten.

Ich hatte Ramon bei meinem ersten Ritt. Eine Stunde lang bergrauf und bergrunter in wahnsinnig steinigem Gelände…das ist so geöhnungsbedüftig 😀 Hier muss ich echt lernen den Pferden zu vertrauen…zu Hause vertraut eher Smi auf mich 😉

K1024_IMG-20170425-WA0002

Dann Mittagessen und Pause. Um 15 Uhr ging’s weiter, Pferde fertig machen bis 16.30 Uhr die nächsten Gäste kamen. Diesmal hatte ich Vollorosso – siehe Bild oben der Schwarze, bildschöne Maremma-Wallach. Es war ein 2 Stunden-Ritt. Sehr entspannt. Heute waren nur Anfänger unterwegs. Direkt nach dem Ritt habe ich in der Küche geholfen…von 18.45-22.00…es war ein wahnsinnig langer Tag. Ich denke nicht, dass die anderen so werden.

Morgen wird auf jeden Fall entspannter, wir haben keine Anmeldungen zu Ritten 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s