Spaziergang von Sa Coma nach Cala Millor – ein MUSS für jeden Pferdefan!

Dieser Spaziergang ist für die Pferde-, und Tierfans definitiv ein Muss. Letztes Jahr waren mindestens 40 Pferde frei auf dieser riesigen Fläche. Ein paar waren so zutraulich, dass man problemlos mit ihnen kuscheln konnte. Eine tolle Erinnerung, die ich nie vergessen werde. Der Besitzer der Pferde kam mit einem Fahrrad an und stand auf dem Weg. Wir standen etwas weiter weg und konnten nicht erkennen, was er da tat oder wer er war. Als wir näher kamen sahen wir, dass er gepfiffen hat. Kurz darauf ertönte ein Donnergrollen – und angeführt von einem kleinen braunen Shettlandpony galoppierten die ganzen Pferde in einem Affenzahn keine 5 Meter neben dem Weg an uns vorbei. Wahnsinn! 🙂 Heute haben wir einen anderen Weg zum Punta de n’Amer genommen. Am Meer vorbei. Auch wunderschön, aber mit weniger Pferdchen 🙂

Angekommen am Punta de n’Amer gab es erst einmal einen leckeren Café con leche.

Natürlich gibt es dort auch noch eine kleine Überraschung für Tierliebhaber wie ich einer bin:

Die Bilder sind noch unbearbeitet, aber auf Instagram habe ich das Rechte bearbeitet und gepostet 🙂 Wenn Ihr rechts auf das Instagram Symbol klickt, werdet Ihr direkt auf mein Profil geleitet. (Werbung 😉 ) Und Ihr müsst Euch nirgendwo registrieren um meine Bilder zu sehen.

Nach der Pause ging es weiter nach Cala Millor zum Café del Sol…Superschönes und gemütliches Café.

Als wir wieder in Arenal angekommen sind, haben wir uns ein wenig Fishspa mit Pediküre gegönnt. Ein herrlicher Abschluss eines tollen Tages!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s